Öffnungszeiten

Mo-Fr: 7:30 - 18:30 Uhr
Sa: 9:00 - 13:00 Uhr

 

Gesundheitsnews

Blutwert

Gezieltere Antibiotika-Therapie?

21.12.2017

Anhand des Blutwertes einer bestimmten Substanz könnten Ärzte künftig besser herausfinden, ob Bakterien oder Viren die Ursache einer Atemwegserkrankung sind

Stecken Viren oder Bakterien hinter der Erkrankung? Die körpereigene Substanz Procalcitonin (PCT) zeigt an, wenn Bakterien die Ursache sind. Ein erhöhter Wert im Blut hilft deshalb Ärzten bei der Entscheidung, ob eine Behandlung mit Antibiotika sinnvoll ist.
Bei Atemwegserkrankungen, bei denen der PCT-Wert ermittelt wurde, verbesserte sich der Therapieerfolg, obwohl die Antibiotika im Schnitt 2,4 Tage kürzer verordnet wurden. Das fanden Forscher der Universitäten Basel und Aarau heraus. Ihre Studie wurde im Journal The Lancet Infectious Diseases veröffentlicht.

 
21.12.2017, Bildnachweis: iStockphoto/SnowWhiteImages