Öffnungszeiten

Mo-Fr: 7:30 - 18:30 Uhr
Sa: 9:00 - 13:00 Uhr

 

Gesundheitsnews

Problematisch

Arzneimittel am Steuer

27.12.2017

Vor allem zu Beginn einer Therapie machen viele Medikamente müde – fatal beim Autofahren

Viele Medikamente machen als Nebenwirkung müde. Das Spektrum dieser Arzneimittel reicht von Antiallergika bis hin zu manchen Blutdrucksenkern. Am ausgeprägtesten ist die Nebenwirkung zu Beginn der Therapie. Verzichten Sie in dieser Zeit ganz auf Alkohol, vor allem wenn Sie sich ans Steuer setzen. Dann kann schon ein kleines Glas Bier zu einem großen Problem werden. Besprechen Sie mit dem Arzt, ob Sie die Arznei vor dem Schlafen­gehen nehmen dürfen – dann können Sie die Nebenwirkung sogar positiv nutzen. Bevor Sie wegen der Müdigkeit auf einen anderen Wirkstoff umsteigen, ­sollten Sie abwarten. Denn diese Begleiterscheinung vergeht in der Regel nach einiger Zeit.

 
27.12.2017, Bildnachweis: iStock/Global Stock/Daniel Laflor